1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
72-Jährige aus Nortorf noch immer vermisst

Polizei 72-Jährige aus Nortorf noch immer vermisst

Seit Freitagnachmittag wird die 72-jährige Lina Sievert aus Nortorf vermisst. Die Seniorin ist dement und irrt wahrscheinlich hilflos umher, teilte die Polizei mit. Trotz intensiver Suchmaßnahmen konnte die ältere Damen bis Sonnabendnachmittag nicht gefunden werden, teilte die Einsatzleitstelle auf Nachfrage mit.

Voriger Artikel
"Falckenstein" kommt auf den Prüfstand
Nächster Artikel
Tausende beim Adventsmarkt

Hinweise über den Aufenthaltsort werden von der Kriminalpolizei in Neumünster unter Tel. 04321/9450 oder über den Notruf 110 entgegengenommen.

Quelle: Imke Schröder

Nortorf. Noch in der Nacht zum Sonnabend kamen ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera und eine Suchhundestaffel zum Einsatz. Polizei und Feuerwehr durchsuchten zudem ein Waldstück. Die Beamten haben allen bisher eingegangenen Hinweise abgearbeitet, sagte ein Polizeisprecher.

Die Vermisste ist 165 bis 170 Zentimeter groß und schlank. Die Haare sind strohweiß und kurz geschnitten. Lina Sievert trägt eine schwarze Hose und eine dunkle Softshelljacke. Für die Witterung ist sie zu dünn bekleidet. Bei sich führt sie eine beige Tasche. Die Seniorin wurde zuletzt an der Landesstraße 328 in Richtung Timmaspe gesehen.

Hinweise über den Aufenthaltsort werden von der Kriminalpolizei in Neumünster unter Tel. 04321/9450 oder über den Notruf 110 entgegengenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Scheer
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3