17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Reifendieb in Rendsburg gestellt

Polizei Reifendieb in Rendsburg gestellt

Reifendiebstahl in Rendsburg: Am Sonnabendabend gegen 22.58 Uhr wurde der Polizei in Rendsburg gemeldet, dass mehrere Reifen vom Gelände eines Autohauses in der Büsumer Straße gestohlen wurden. Ein dunkler VW-Bus sei am Tatort beobachtet worden. Der fiel der Polizei kurze Zeit später auf.

Voriger Artikel
Sechs Chöre kommen zum Kronshagener Singfestival
Nächster Artikel
Das Ende für den Veranstaltungsplatz?

Die Polizisten kontrollierten den Verdächtigen auf dem Weg zum Tatort – und wurden direkt fündig.

Quelle: dpa

Rendsburg. Eine Streifenwagenbesatzung war laut Polizeimeldung auf der B77 auf dem Weg zum Tatort. Dort erkannten die Polizisten einen VW-Bus mit defektem Rücklicht, wie beschrieben. Bei der Kontrolle wurden auf der Ladefläche diverse Reifen gefunden. Der 46-Jährige am Steuer wurde vorläufig festgenommen und der Kriminalpolizei Rendsburg übergeben. Dort wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3