23 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
Streit in Erstaufnahmeeinrichtung

Polizeieinsatz Streit in Erstaufnahmeeinrichtung

Wegen eines Streites zwischen zweier Flüchtlingsgruppen kam es in der Erstaufnahmeeinrichtung in Rendsburg am frühen Montagabend zur einem Einsatz der Polizei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich die Situation allerdings schon wieder entspannt, die Polizei nahm die Personalien der Beteiligten auf.

Voriger Artikel
Gasthof Krey droht das Aus
Nächster Artikel
„Sie gehört jetzt zu uns“

Die Polizei in Rensburg wurde am Montagabend wegen einer Streiterei in der Erstaufnahmeeinrichtung gerufen.

Quelle: Sven Janssen

Rendsburg. Die Ermittlungen der Polizisten ergaben, dass es am frühen Montagmorgen gegen 01.00 Uhr zwischen zwei Männern unterschiedlicher Nationalität zu einem Streit mit Körperverletzungen gekommen war. Diese Streitigkeiten waren der Auslöser für den Konflikt beider Gruppen am frühen Montagabend. Insgesamt 50 bis 60 Personen waren an der Auseinandersetzung beteiligt. Die Polizei erschien mit 15 Streifenwagen und Einsatzkräften in der Erstaufnahmeinrichtung, in der sich die Situation dann allerdings schon wieder beruhigt hatte.

Die Beamten nahmen die Personlien der beiden Männer, die an dem Streit am frühen Morgen beteiligt waren auf. Beide wurden ermahnt einander aus dem Weg zu gehen und generell derartige Auseinandersetzungen zu vermeiden.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3