10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrerin (68) bei Unfall schwer verletzt

WTD 71 in Eckernförde Radfahrerin (68) bei Unfall schwer verletzt

Ein 68 Jahre Radfahrerin ist auf dem Radweg vor der Hauptausfahrt der WTD 71 vom Auto eines 65-jährigen Autofahrers aus Rieseby erfasst und auf die Straße geschleudert worden.

Voriger Artikel
Wie dicht darf an den See gebaut werden?
Nächster Artikel
Ein Regal voller Ferienabenteuer

Die 68-Jährige wurde von dem Fahrrad geschleudert.

Quelle: dpa

Eckernförde. Offenbar hatte der Autofahrer die vorfahrtsberechtigte Radlerin, die in Richtung Altenhof fuhr, im Feierabendverkehr übersehen. Die verunglückte Frau aus Eckernförde wurde noch an der Unfallstelle von einem Rettungsteam behandelt, während die Eckernförder Feuerwehr das unter dem Fahrzeug eingeklemmte Fahrrad barg. Wie es hieß, bestand keine Lebensgefahr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige