9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Des Seebären neues Buch

Rendsburger Schiffe Des Seebären neues Buch

Rendsburger Schiffe heißt das neue Buch von Alfred „Ali“ Gudd, dem Stadthistoriker und Betreuer des Schifffahrtsarchivs in der Königstraße. Dass der Autor ein Seebär ist, zeigt die Tätowierung an seinem Unterarm. Bisher handelten seine Bücher von Häusern, Straßen und Plätzen in Rendsburg. Schiffe fehlten.

Voriger Artikel
Für Abschiebehaft und Gewahrsam
Nächster Artikel
Schulchronik ist Dorfgeschichte

 Alfred "Ali" Gudd und Dirk Albers stellen das neue Buch "Rendsburger Schiffe" im Schifffahrtsarchiv vor.

Quelle: Jörg Wohlfromm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3