10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Dreidimensionales Drucken für alle

Rendsburg Dreidimensionales Drucken für alle

Handyhüllen, Bälle, Verschlüsse fürs Kamera-Batteriefach, Häuser für die Modellbahn: Das alles können 3-D-Drucker im Raum 127 des Berufsbildungszentrums an der Herrenstraße herstellen. Nach den Herbstferien darf jedermann einmal die Woche drucken, zum Beispiel eine Handyhülle für zwei Euro.

Voriger Artikel
Schulbus fährt weiter bis Silvester
Nächster Artikel
Familie von Abschiebung bedroht

Wolfgang Biehl, der stellvertretende Schulleiter, zeigt ein ferngesteuertes Rennauto aus dem Drucker.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3