23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Kita neben alter Herberge

Brücke Rendsburg-Eckernförde Neue Kita neben alter Herberge

Die Brücke baut in Rendsburg auf dem Gelände neben der ehemaligen Jugendherberge am Rotenhöfer Weg eine Kindertagesstätte für 45 Mädchen und Jungen. Die Arbeiten beginnen an diesem Mittwoch mit der Einrichtung der Baustelle. Im Oktober will die Brücke die neue „Kita Rotenhof“ öffnen.

Voriger Artikel
Brandruine noch nicht freigegeben
Nächster Artikel
Friedolin hat seine Frieda

Auf dem Gelände neben der ehemaligen Jugendherberge baut die Brücke eine neue Kita. Andreas Simmank und Heike Rullmann schauen auf die Pläne.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen

Rendsburg. Besonders für den Norden der Stadt Rendsburg sei das Angebot gedacht, erklärt Heike Rullmann, Geschäftsführerin bei der Brücke. „Wir gehen davon aus, dass der Bedarf da ist. Es wird aber keine ausgesprochene Stadtteil-Kita.“ Drei Gruppen seien geplant: eine Krippe, eine Gruppe mit unterschiedlich alten Kindern sowie eine Gruppe mit Mädchen und Jungen, die älter als drei Jahre sind. Die Erzieher sollen die Kinder in der Zeit von 7 bis 18 Uhr betreuen. Beheizt wird die Kita von einem Blockheizkraftwerk, das im benachbarten Haupthaus der Brücke in der ehemaligen Jugendherberge untergebracht ist, sagt Andreas Simmank, der für den Kita-Bau Verantwortliche.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3