7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Die Nacht wird lang im Nordkolleg

Rendsburg Die Nacht wird lang im Nordkolleg

Wenn es Nacht wird, öffnet das Nordkolleg zu Märchen aus „1001 Nacht“, Hörspielen in der Sauna und Klavierkonzert im Dunkeln: Das Programm beginnt am Sonnabend, 29. Oktober, um 19 Uhr im Haus am Gerhardshain in Rendsburg - in der Nacht, in der die Uhr um eine Stunde zurückgestellt wird.

Voriger Artikel
Autoreifen zerstochen
Nächster Artikel
Sonntags zum Nulltarif ins Museum

In der Nacht zum Sonntag laden sie zu Hörspielen in der Nordkolleg-Sauna ein: Geschäftsführer Guido Froese und seine Referentin Stefanie Kruse.

Quelle: Jörg Wohlfromm

Rendsburg. „Wir wollen in dieser Nacht widerspiegeln, was das Nordkolleg macht“, sagt Stefanie Kruse, die das Programm zusammen mit Geschäftsführer Guido Froese vorbereitet hat. Die beiden nennen Programm-Details: Der Pavillon verwandelt sich bei Kaffee und Tee, mit Kissen und Decken auf dem Boden sowie Spiel mit Licht in ein arabisches Zelt. Flüchtlinge aus Syrien lesen Texte aus „1001 Nacht“ vor, ein Musiker spielt dazu auf der Oud, der orientalischen Kurzhalslaute. Im neuen Musikkeller greift ein blinder Pianist in die Tasten eines Flügels, dazu ist der Raum abgedunkelt, der Musiker gibt zwei Konzerte. Stefanie Kruse: „Wir wissen nicht, was er spielt. Wir haben das in seine Hände gelegt.“

Die Sauna des Hauses verwandelt sich in einen Raum für Hörspiele, die in Endlosschleifen laufen - zu Themen wie „Eis“ und „Heiß“. Die Geschichten vom Band und MP3-Player haben Nordkolleg-Dozenten und Kursteilnehmer produziert. Zeitgleich führt Jochen Bock, der den parkartigen Garten des Hauses pflegt, mit Taschenlampen durch die Grünanlage. Im Hörsaal 3 malt ein Künstler in Schwarzlicht. Das große Finale beginnt nach Mitternacht mit einer Party im Musikkeller. „Der Diskjockey wird nicht vor 0.30 Uhr auflegen“, versichert Stefanie Kruse. Wann die Türen wieder schließen, sei offen. „Eine normale Nacht reicht uns nicht.“ Deshalb nutze das Haus die durch die Umstellung der Uhren auf Winterzeit gewonnene Stunde. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3