17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
SPD nominiert Dolgner einstimmig

Landtagswahl 2017 SPD nominiert Dolgner einstimmig

Die SPD hat Kai Dolgner am Montagabend einstimmig für den Landtags-Wahlkreis 10 (Rendsburg) nominiert. Der Politiker aus Osterrönfeld ist seit 2009 im Landtag. Dolgner ist auch SPD-Fraktionsvorsitzender im Kreistag von Rendsburg-Eckernförde.

Voriger Artikel
Kammmolche müssen umgesiedelt werden
Nächster Artikel
Mädchen machten Selfies auf Bahngleis

Kai Dolgner soll für die SPD wieder in den Landtag.

Quelle: Eisenkrätzer

Rendsburg. Im Landtag ist Dolgner SPD-Sprecher für Innen-, Rechts- und Kommunalpolitik. In seiner Bewerbungsrede warb er in der Wahlkreiskonferenz am Montagabend für eine engere Zusammenarbeit der Rendsburger Umlandgemeinden. Er versprach, er werde sich in Kiel für wichtige Einrichtungen wie die Imland-Klinik und das Nordkolleg einsetzen. Der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Götz Borchert lobte: „Kai Dolgner überzeugt mit außerordentlichen Sachverstand, den er mit einem klaren sozialdemokratischen Kompass kombiniert.“

Zum Landtagswahlkreis 10 gehören die Städte Rendsburg und Büdelsdorf sowie die Ämter Hohner Harde, Fockbek, Eiderkanal und Jevenstedt. Die CDU hat den Jevenstedter Amtsvorsteher und Landtagsabgeordneten Hans Hinrich Neve nominiert, er gewann 2012 seinen Wahlkreis direkt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3