7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Neue Hilfe für traumatisierte Flüchtlingskinder

Rendsburg Neue Hilfe für traumatisierte Flüchtlingskinder

Drei Stiftungen helfen jetzt traumatisierten Flüchtlingskindern in Rendsburg. In Gruppen, Einzelgesprächen und in den Familien soll Mädchen und Jungen mit einem zwölfköpfigen Team Ängste verarbeiten. Die Diakonie Rendsburg-Eckernförde trägt das Projekt.

Voriger Artikel
Busse sollen Bahn beleben
Nächster Artikel
Blick ins Viadukt

Deutsch als Zweisprache: Rainhard Frank unterrichtet Flüchtlingskinder.

Quelle: Jörg Wohlfromm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3