3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaftsjunioren mit neuem Sprecher

Industrie- und Handelskammer Wirtschaftsjunioren mit neuem Sprecher

Die Rendsburger Wirtschaftsjunioren der Industrie- und Handelskammer haben in Rickert am Donnerstagabend Heiko Müller zu ihrem neuen Sprecher gewählt. Der 34 Jahre alte Geschäftsführer einer Werbeagentur ist Nachfolger des Immobilienmaklers Asbjörn Bracht.

Voriger Artikel
Brückenterrassen am Kanal sind verkauft
Nächster Artikel
Kein Kreis-Kredit fürs Nordkolleg

Heiko Müller ist der neue Sprecher der Wirtschaftsjunioren.

Quelle: Wolfgang Mahnkopf

Rickert. Zu neuen Vorstandsmitgliedern wählte die Versammlung Heinrich Kath (Gartenbau Kath, Hamdorf) und Matthias Macinkowski (Volksbank-Raiffeisenbank Rendsburg). Dem Gremium gehören auch Gunnar Jebe (Sparkasse Mittelholstein) und Jan Green (Intercommerz, Rendsburg) an.     

Das Aushängeschild der Vereinigung sei die Lehrstellenrallye, die im vergangenen Jahr zum zweiten Mal stattfand. „700 Schüler aus dem Kreisgebiet haben wir zu den 25 teilnehmenden Unternehmen gefahren“, erläuterte Müller. Diese Art Vorstellung von Lehrstellenbetrieben solle voraussichtlich auch in diesem Jahr stattfinden, aber dann im September und nicht, wie bisher, im Juni.

Den Wirtschaftsjunioren gehören 31 Mitglieder, 113 Förderer und zwei Ehrenmitglieder an. Eine Mitgliedschaft ist bis zum 40. Lebensjahr möglich. Die Vereinigung hat gemäß Satzung den Zweck, ihre Mitglieder dazu zu befähigen, den Standpunkt und die Interessen der Wirtschaft einzeln oder auch als Kreis in der Gesellschaft zu vertreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3