23 ° / 11 ° Gewitter

Navigation:
Zeugen nach Fahrradunfall gefragt

Rendsburg Zeugen nach Fahrradunfall gefragt

Unfallfahrerin gesucht: Am 24. April stießen in Rendsburg ein Pkw und ein Mädchen auf einem Fahrrad zusammen. Die 13-jährige Schülerin wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht jetzt die Autofahrerin, die sich allerdings zuvor um das Opfer gekümmert hatte.

Voriger Artikel
Schmutziges, öliges Kunstwerk
Nächster Artikel
Nachwuchsfohlen erobern die Weiden

Die Polizei sucht die Fahrerin des Unfallwagens und bittet um Anruf.

Quelle: dpa

Rendsburg. Denn nach dem Unfall gegen 20.30 Uhr an der Ecke Richthofenstraße/Lilienthalstraße, hatte das Mädchen zunächst versichert, dass alles in Ordnung sei, wie die Polizei mitteilte. Ihre Namen tauschten die Beteiligten nicht aus. Erst später sei ihr eine Verletzung am Bein aufgefallen.

Nach ihren Angaben war der Pkw an der Kreuzung Lilienthalstraße völlig unerwartet auf die Kreuzung gefahren, weshalb das 13-jährige Mädchen in den Kotflügel des Wagens fuhr und sich nicht mehr auf dem Fahrrad halten konnte. Die Polizei Rendsburg bittet nun die Pkw-Fahrerin oder Zeugen sich unter Tel. 04331 2080 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige