9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
8800 Bäume für den Gerhardshain

Rendsburg forstet auf 8800 Bäume für den Gerhardshain

Im Gerhardshain, einem etwa 45 Hektar großen Forst im Westen Rendsburgs nahe dem Nord-Ostsee-Kanal, hat die Stadt nach Angaben von Bürgermeister Pierre Gilgenast eine knapp 30000 Quadratmeter große Fläche mit 8800 Bäumen aufforsten lassen. Vor zwei Jahren hatte Orkan Christian dort gewütet.

Voriger Artikel
Platz für 30 Intensiv-Patienten
Nächster Artikel
Schulanbau rechtzeitig fertig

Wilhelm Oeltzen (von links) informiert Pierre Gilgenast und Timo Seehusen von der Stadtverwaltung: „Unter den 8800 neu gepflanzten Bäumen sind 4000 Rotbuchen.“

Quelle: Wolfgang Mahnkopf
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3