18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Showdown vor dem Theater

Rendsburger Herbst Showdown vor dem Theater

Das Programm für den Rendsburger Herbst 2016 ist gedruckt und liegt aus. Ein Höhepunkt ist die Band Showdown Live. Sie spielt am Freitagabend, 26. August, vor dem Landestheater. Die Hamburger covern und ulken gnadenlos.

Voriger Artikel
Wenige Erdbeeren, viele Himbeeren
Nächster Artikel
Neue Hoffnung als Friedhofsgärtner

Die Coverband Showdown Live parodiert ganadenlos.

Quelle: Showdown Live

Rendsburg. Das Bild von Showdown Live im Programmheft erinnert an die Leningrad Cowboys. Wie die Finnen mit den Einhornfrisuren covern und parodieren auch die Hamburger. Keine Größe ist vor ihnen sicher. Sie ziehen Robbie Williams, Tina Turner, AC/DC, Marianne Rosenberg und Marianne Rosenberg gnadenlos durch den Kakao.

Was der Rendsburger Herbst vom 25. bis 28. August noch bietet? Auf neun Bühnen spielen Bands wie United Four, The Sally Garden, Major Healy und Dick & Durstig aus Bayern. Auf dem Paradeplatz ist ein Jahrmarkt aufgebaut. Auf der Obereider paddeln am Herbst-Sonnabend Drachenboote den Eider-Cup der Stadtwerke aus. Der ADAC bietet Schnupperkurse auf Speedbooten. Erstmals öffnet am Sonntag ein Kunsthandwerker-Markt auf dem Schloßplatz.

Offizielle Eröffnung mit traditionellem Fassbier-Anstich ist Freitag, 26. August, um 16.30 Uhr auf dem Schiffbrückenplatz. Dazu spielt die Storyville Jazzband. Schnupperabend ist tags zuvor, unter anderem mit einer After-Work-Party auf dem Altstädter Markt. Am Sonntag, 28. August, endet das Stadtfest um 22 Uhr mit einem Feuerwerk am Obereiderhafen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3