23 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Sommerlicher Rendsburger Herbst

41. Stadtfest Sommerlicher Rendsburger Herbst

Die Organisatoren des Rendsburger Herbstes haben allen Grund zur guten Laune – und müssen sich höchstens noch Gedanken über den zukünftigen Namen des Stadtfestes machen. Denn das viertägige Spektakel zwischen Obereider und Paradeplatz profitierte von warmen Temperaturen und viel Sonne.

Voriger Artikel
Streichen in alter Technik
Nächster Artikel
Steinpark erlebte starke Saison

Viel Beifall gab es auch für den On Stage Chor mit Sängerin Pauline auf der Bühne des Schiffbrückenplatzes.

Quelle: Tietgen

Rendsburg. Allein am Sonnabend lockte die 41. Ausgabe Tausende von Besuchern zu den Veranstaltungsorten. Proppenvoll präsentierte sich das niedere und hohe Arsenal, der Jahrmarkt auf dem Paradeplatz sowie das angrenzende Stadtseegelände. Viele Familien flanierten an der bunten Mischung aus Ständen und Vorführaktionen von Vereinen und Verbänden, Firmen und Institutionen vorbei. Fest in der Hand der Steppkes war die „Stadt der Kinder“ im Innenhof des Kulturzentrums: Unter den Augen vieler entspannter Mütter und Väter vergnügten sich die Kleinen im Matschhaufen, dem Strohballen-Parcours oder bei Bastelaktionen wie dem Ytong-Schnitzen. Victoria und Klaus Sandel aus Jevenstedt guckten begeistert zu.

Tim (9) zeigte stolz seine aus Ytong-Stein geschnitzte Eule.

Zur Bildergalerie

 „Bei diesem tollen Wetter machen die Aktionen richtig Spaß, in den beiden vergangenen Jahren war es ja ziemlich kalt und nass“, erzählte das Ehepaar. Auf ihre Kosten kamen beim Rendsburger Herbst auch die Musikfreunde. An Auftrittsorten wie der Bühne des Carneval Clubs Rendsburg, dem Schiffbrückenplatz, dem Altstädter Markt oder dem Brückenvorplatz Obereider tönten nachmittags und abends eine bunte Musikmischung von Pop über Folk und Jazz bis Rock und Partymusik. Gute Stimmung war auch an der Meile am Obereiderhafen angesagt – bereits am Nachmittag wurden die Drachenboote bei ihren Vorläufen von vielen Zuschauern angefeuert.

 Schon vor Beginn des verkaufsoffenen Sonntags, mit dem traditionell der Rendsburger Herbst ausklang, zeigten sich die Veranstalter bestens gelaunt. „Das gute Wetter hat sicherlich eine Rolle gespielt, alle sind sehr zufrieden“, erklärte Anke Samson, Geschäftsführerin von RD-Marketing. Mit dazu beigetragen hatte der friedliche Verlauf des Stadtfestes, die Polizei sprach von ruhigen Nächten mit wenig Einsätzen. Neun Körperverletzungsdelikte wurden aufgenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3