18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kunst aus dem Erotikshop

Figurenfestival in Melsdorf Kunst aus dem Erotikshop

Nach drei Jahren Pause hat die Volkshochschule in Melsdorf in diesem Jahr wieder das Figurenfestival neu aufgelegt. 24 selbst kreierte Kunstwerke zieren bereits die Vorgärten der Melsdorfer und laden zum Entdeckungsspaziergang durch den Ort ein. „Es dürfen aber gerne noch mehr werden“, sagte VHS-Leiterin Hilke Spehr, die hofft, dass die Teilnehmerzahl von 2012 – damals waren es 38 Objekte – noch übertroffen wird.

Voriger Artikel
Was ist noch erlaubt ...?
Nächster Artikel
Mit Herzenswärme gegen Armut

Das Krachmachermobil ist die Leitfigur des Melsdorfer Figurenfestivals.

Quelle: Sven Janssen

Melsdorf. Auch Jörg Heinecke beteiligt sich mit seiner Frau am Wettbewerb, bei dem die Bürger den Gewinner wählen. „Wir sind zum zweiten Mal dabei“, erzählte er, während er neben seiner Figur „Solarium“ steht, die sich auf dem Dach räkelte. „Die Idee stammt von meiner Frau, die Umsetzung von mir.“ Im Erotikshop hat er eine aufblasbare Puppe bestellt und sie erst mal strand-tauglich angezogen, mit einem Cocktail versehen und ihr eine Strandmatte auf ein Solarpanel aus Dachpappe gelegt, das sich in die Hausinstallation einpasst. 15 Stunden hat Jörg Heinecke daran gewerkelt, 50 Euro investiert.

Nach drei Jahren Pause hat die Volkshochschule in Melsdorf in diesem Jahr wieder das Figurenfestival neu aufgelegt. 24 selbst kreierte Kunstwerke zieren bereits die Vorgärten der Melsdorfer und laden zum Entdeckungsspaziergang durch den Ort ein. „Es dürfen aber gerne noch mehr werden“, sagte VHS-Leiterin Hilke Spehr, die hofft, dass die Teilnehmerzahl von 2012 – damals waren es 38 Objekte – noch übertroffen wird.

Zur Bildergalerie

„Jeder Teilnehmer zahlt sein Material selbst“, erklärte Spehr. Dem Gewinner winken am Ende 100 Euro, der zweite bekommt 75 Euro und Platz drei ist mit 50 Euro dotiert. Das Geld stiftet die Gemeinde Melsdorf. Bis zum Dorffest am Sonnabend, 4. Juli, dürfen die Melsdorfer auf Wahlzetteln ihren Liebling wählen. Die Zettel gibt es für einen Euro bei der Volks- und Raiffeisenbank und in der VHS. Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet. Jeder Wähler nimmt an der großen Tombola beim Dorffest teil, auf der es viele Sachpreise zu gewinnen gibt.

Alle Figuren und Standorte findet man auch im Internet unter www.vhs-melsdorf.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige