8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Der Holocaust als Tanzstück

Schülerprojekt in Kronshagen Der Holocaust als Tanzstück

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges packen Schüler und Lehrer des Gymnasiums Kronshagen mutig ein schwieriges Thema an. Mit „Stumme Schreie – Gefühle im Holocaust“ wollen sie die Juden-Vernichtung tänzerisch auf die Bühne bringen. Premiere ist am 10. Februar 2016 in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Choreograf Preslav Mantchev entwickelt mit Schülern des 10. Jahrgangs am Gymnasium Kronshagen das Holocaust-Stück „Stumme Schreie".

Quelle: Torsten Müller

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige