18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Singende Viertklässler

Schülerkonzert in Nortorf Singende Viertklässler

Rund 250 begeisterte Zuhörer besuchten das Kinderkonzert der Bürgerstiftung Nortorfer Land in der St. Martin-Kirche. Viertklässler aus den Grundschulen sangen nicht nur, sie haben auch das Programm mit Popsongs und Kinderliedern selbst ausgesucht.

Voriger Artikel
Berufsforum war gut besucht
Nächster Artikel
Elac-Gebäude fallen 2017

Zum Abschluss des großen Kinderkonzertes singen alle Klassen gemeinsam "Irische Segenswünsche".

Quelle: Malte Kühl

Nortorf. Zum dritten Mal lud die Stiftung die Grundschulen des Amtes ein, beim Konzert mitzusingen. Als Belohnung wartet auf die Viertklässler jeweils ein Zuschuss für die Klassenkasse. Wichtig sei den Stiftungsmitgliedern, dass die Musik selbst gemacht sei, sagte Anja Spliessgardt, Vorsitzende des Stiftungsvorstandes, Playback sei nicht erlaubt.

 Die Lieder durften sich die Klassen selbst aussuchen. Neben Kirchenliedern gibt es so jedes Jahr beispielsweise auch Popsongs oder Kinderlieder.In diesem Jahr machten die Grundschule Nortorf mit drei Klassen sowie die Schulen Timmaspe, Gross Vollstedt und Langwedel mit. Neben Lehrern, Eltern und Mitschülern waren auch zahlreiche Gäste aus dem Seniorenheimen gekommen, um dem musikalischen Nachwuchs zuzuhören. Zum Abschluss des Konzertes ging es dann gemeinsam auf die große Bühne, mit „Irischen Segenswünsche“ verabschiedeten sich die Schüler.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3