4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

B 76 in Eckernförde Schwerer Unfall mit zwei Verletzten

Am späten Mittwochabend ist es in Eckernförde auf der Bundesstraße 76 / Zufahrt Schulstraße zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten gekommen. Die Straße musste für eine Stunde gesperrt werden.

Voriger Artikel
Paparazzi-Politessen beanstandet
Nächster Artikel
Drachenboote für kleine Teams

Bei dem Unfall wurde eine 24-Jährige schwer verletzt.

Quelle: Rehbehn

Eckernförde. Laut Polizei war eine 24 Jahre alte Autofahrerin aus Osterby mit ihrem Mercedes auf die B 76 gefahren, ohne auf die Vorfahrt zu achten. Ein aus Richtung Kiel kommender Autofahrer (37) aus Eckernförde konnte seinem Wagen nicht rechtzeitig stoppen und prallte auf den Mercedes der Frau. Dabei wurde die 24-Jährige schwer verletzt. Beide Verletzten wurden mit Rettungswagen in die Imland Klinik gebracht.

Die Rettungskräft sperrten für die Bergungsarbeiten die Unfallstelle. Foto: Rehbehn

Quelle: Uwe Rehbehn

An den Fahrzeugen entstand nach erster Schätzung Totalschaden. Die Eckernförder Feuerwehr leistete mit einem kompletten Einsatzzug Unfallhilfe. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten sperrte sie die B 76 in Richtung Kiel für knapp eine Stunde komplett, die Gegenrichtung zeitweise.

Voriger Artikel
Nächster Artikel