3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schwerstarbeit für die Schwertransporter

Melsdorf Schwerstarbeit für die Schwertransporter

Der erste Schwertransport für den neuen Quarnbeker Windpark hat Melsdorf am Sonnabendfrüh passiert. Die Ankunft verzögerte sich jedoch um Stunden, weil die drei Tieflader mit den bis zu 60 Meter langen Rotorblättern Schwierigkeiten hatten, Engstellen in Kiel-Mettenhof und Melsdorf zu durchfahren.

Voriger Artikel
Der leisere Heli kommt
Nächster Artikel
Endlich wieder freie Fahrt

Der Schwertransport in Melsdorf.

Quelle: Torsten Müller
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3