25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrerflucht nach Unfall in Rendsburg

Schwerverletzte Fahrerflucht nach Unfall in Rendsburg

Schwerer Unfall mitten in Rendsburg: Am Donnerstagnachmittag wurde eine 37-Jährige an einem Ampel-Überweg der Hollesenstraße von einem grauen Auto erfasst und verletzte sich schwer. Der Fahrer beging Unfallflucht.

Voriger Artikel
Containerdorf soll 800 Flüchtlinge aufnehmen
Nächster Artikel
A210 vor Achterwehr gesperrt

Die Polizei Rendsburg bittet Zeugen des Ampelunfalls, sich umgehend zu melden.

Quelle: Tanja Köhler

Rendsburg. Laut Polizei Neumünster kam der Fahrer aus Richtung Thormannplatz gen Fockbeck. Die Fußgängerin hatte grünes Licht und wurde überraschend vom Wagen erwischt. Sie musste mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden.

Unter 04331 208450 bittet die Polizei Rendsburg, Zeugen sich zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3