9 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sechs Chöre kommen zum Kronshagener Singfestival

Kronshagen Sechs Chöre kommen zum Kronshagener Singfestival

Sechs Chöre mit insgesamt mehr als 150 Mitwirkenden singen in 13 Sprachen. Das ist das musikalische Kraftpaket, das Organisatorin Silke Umlauff für das zweite Kronshagener Singfestival am Sonnabend, 4. Juni, gepackt hat.

Voriger Artikel
Zum Ausmarsch stoppte der Regen
Nächster Artikel
Reifendieb in Rendsburg gestellt

Sechs Chöre singen für Flüchtlinge: Silke Umlauff lädt zum 2. Kronshagener Singfestival ein.

Quelle: Torsten Müller

Kronshagen. Das Benefizkonzert am Sonnabend, 4. Juni, um 17 Uhr in der Christus-Kirche steht ganz im Zeichen der Unterstützung für Flüchtlinge.„Musik ist Nahrung für die Seele“, sagt Silke Umlauff. Die Flüchtlinge seien nicht freiwillig bei uns. „Sie kommen aus Kriegs- und Krisenländern; sie kämpfen ums Überleben“, fügt sie hinzu. Für Unterkunft und Nahrung sorge die Gemeinde. Musik könne einen Beitrag dazu leisten, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten und Tage mit Sinn zu erfüllen. Deshalb will die Organisatorin von „Kultur vor Ort“ mit dem Erlös des Konzertes die Musik unterstützen. Zusammen mit der Flüchtlingshilfe Kronshagen will Umlauff Musikern unter den Flüchtlingen zu Instrumenten und Noten verhelfen, allgemein Musikunterricht ermöglichen oder auch mal Konzertkarten spendieren.

 Den Besuchern des Singfestivals verspricht die Initiatorin ein breites Angebot: von Klassik bis Pop. Aus Kronshagen sind mit von der Partie: der Pop- und Jazzchor Hello Music, der Chor Kronshagen und der Chor des Gymnasiums. Aus Kiel kommen das Vocal-Ensemble inTakt, der Rachmaninow Chor und der Interkulturelle Chor, der nur aus Frauen besteht. „Die Kantorei des Christusgemeinde wird erst wieder beim dritten Festival 2018 dabei sein“, kündigt Umlauff an.

 Die Kirche hat sich als Auftrittsort für Chöre bewährt: „Die Atmosphäre ist toll, der Klang seit dem Umbau hervorragend“, sagt sie. Zudem fänden in der Kirche 500 Besucher Platz – im Bürgerhaus nur 400. Alle Lieder werden in der jeweiligen Landessprache, in der sie komponiert wurden, gesungen. Der Chor Kronshagen und der Rachmaninow Chor präsentieren zwei Lieder gemeinsam, darunter das bewegende „Zogen einst fünf wilde Schwäne“, ein musikalischer Aufruf gegen den Krieg.

 Einlass ist um 16.45 Uhr; der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten. Bereits um 15.30 Uhr öffnet das Catering im Außenbereich: Sämtliche Speisen werden von Flüchtlingen zubereitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3