5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
300 Seiten Quellen zur Reformation

Rendsburg 300 Seiten Quellen zur Reformation

Der Historiker Johann Eike Benesch hat eine 300-seitige Dokumentation Jahrhundert der Reformation in Rendsburg zusammengestellt. Auftraggeberin war die evangelische Marienkirche, die das Werk Schulen anbieten will. Die Sammlung sei in Schleswig-Holstein einzigartig, sagte Pastor Rainer Karstens.

Voriger Artikel
Schüler reparieren für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Rendsburg prüft Steuer für Wettbüros

Sieben Monate hat der Historiker Johann Eike Benesch gebraucht, um die Dokumentensammlung für die Reformation zusammenzustellen.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3