16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtwerke erhöhen Strompreis

Rendsburg Stadtwerke erhöhen Strompreis

Die Stadtwerke Rendsburg erhöhen den Strompreis für ihre privaten Kunden zum 1. Januar. So muss ein Haushalt mit einem Verbrauch von 3500 Kilowattstunden im Jahr gut 60 Euro mehr zahlen, Mehrwertsteuer inclusive.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte nach Unfall auf der A210
Nächster Artikel
Charly Beutin live im Bullentempel

Die Umspannstation in der Kieler Straße in Rendsburg speist den Überlandstrom ins Netz der Stadtwerke ein.

Quelle: Hans-Jürgen Jensen

Rendsburg . Zwar habe das Unternehmen beim Einkauf an der Leipziger Strombörse Geld sparen können, dafür stiegen aber gesetzlich festgelegte Umlagen etwa zur Förderung erneuerbarer Energien und für die Befreiung von Großunternehmen von Stromkosten sowie die von der Bundesnetzagentur festgelegten Netzentgelte. „Auf die Höhe dieser Abgaben haben wir keinen Einfluss“, sagt das Unternehmen. Mit Rundschreiben an ihre Kunden, die hauptsächlich in Rendsburg und Büdelsdorf wohnen, haben die Stadtwerke jetzt über die bevorstehende Preiserhöhung informiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3