12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
"Die Wertschätzung fehlt"

Kita-Erzieher streiken "Die Wertschätzung fehlt"

In der Kita Neuwerk in Rendsburg ist Ulrike Soltau-Leverkühne mit 59 Jahren die älteste Erzieherin. Sie liebt ihren Beruf. Sie sagt auch: „Die Wertschätzung fehlt.“ Der Lohn sei zu gering. Deshalb streikt sie an diesem Donnerstag.

Voriger Artikel
Lächeln zwischen Brandruinen
Nächster Artikel
Fünf Freiwillige in einem Boot

Sie liebt ihre Arbeit, auch wenn sie bisweilen aufreibend ist: Ulrike Soltau-Leverkühne ist mit 59 Jahren die älteste Erzieherin in der Kita Neuwerk in Rendsburg.

Quelle: Jörg Wohlfromm

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Warnstreiks
Foto: Kita-Mitarbeiter demonstrieren in Kiel hinter einem Transparent mit der Aufschrift "ErzieherInnen verdienen mehr. Für ein besseres Ego" für eine höhere Eingruppierung in der für ihre Löhne maßgeblichen Entgeldordnung.

Entschlossen und kämpferisch war die Stimmung unter den über 400 Demonstranten, die am Donnerstag in Kiel für eine bessere Bezahlung der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst auf die Straße gingen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr