9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Strohlager stand in Flammen

Westerrönfeld Strohlager stand in Flammen

Rund 60 Feuerwehrleute löschten am frühen Donnerstagnachmittag ein Strohlager auf einer Hofstelle außerhalb von Westerrönfeld. Aus unbekannter Ursache war die Lagerhalle in Brand geraten. Schnell hatte die Feuerwehr das Feuer unter Kontrolle. Menschen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Jukebox ist der Star
Nächster Artikel
Das Kita-Provisorium geht zu Ende

Rund 60 Feuerwehrleute löschten am frühen Donnerstagnachmittag ein Strohlager auf einer Hofstelle außerhalb von Westerrönfeld.

Quelle: Malte Kühl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3