21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Taxifahrer fuhren zu schnell über die A210

Geschwindigkeitskrontrolle Taxifahrer fuhren zu schnell über die A210

Bei einer Verkehrkontrolle auf der A210 zwischen Rendsburg und Kiel hat die Polizei mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen registriert. Besonders negativ fielen mehrere Taxifahrer auf. Einer überschritt das Tempo-120-Limit um 70 km/h.

Voriger Artikel
Tanklastzug landete im Graben
Nächster Artikel
XXL-Insekten aus Kunststoff und Holz

Auf der A210 waren einige Taxifahrer zu schnell unterwegs.

Quelle: dpa

Kiel/Rendsburg. Innerhalb von fünf Stunden wurden mehrere maßgebliche Geschwindigkeitsverstöße im Tempo 120-km/h-Bereich festgestellt: Ein Taxi mit Fahrgästen überschritt das Tempolimit um 40 km/h (100 Euro Strafe), ein Taxi um 50 km/h (160 Euro), ein Taxi ohne Fahrgäste um 70 km/h (1.200 Euro, drei Monate Fahrverbot) sowie ein Pkw mit einer Überschreitung von 60 km/h (880 Euro plus zwei  Monate Fahrverbot).

Entsprechende Anzeigen wurde geschrieben. Angesichts dieser deutlich überhöhten Geschwindigkeiten dürfen sich die Verkehrsteilnehmer auf weitere Kontrollen einstellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3