6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Als Baby „verschenkt“

Bordesholm Als Baby „verschenkt“

"Die verschenkte Tochter" heißt das Erstlingswerk von Tinga Horny, das seit Freitag in den Buchläden zu bekommen ist. Die 56-jährige Autorin, die seit 2013 mit ihrem Mann in Bordesholm lebt, hat in dem 180 Seiten starken Taschenbuch ihre spannende Lebensgeschichte aufgeschrieben.

Voriger Artikel
Sinnvolle Arbeit mit Senioren
Nächster Artikel
Dino Dall’Anese ist Gildekönig

Die Bordesholmerin Tinga Horny hat ihr Erstlingswerk "Die verschenkte Tochter" vorgestellt.

Quelle: Frank Scheer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige