18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Eigene Station für Surfverein

Barkelsby/Eckernförde Eigene Station für Surfverein

Die Zeichen stehen auf Neuanfang. Nach drei Jahren bekommt der Surfverein Eckernförde wieder eine Station. Auf dem Campingplatz Hemmelmark in Barkelsby bereitet der kommissarische Vorsitzende Ernst Schliemann die Eröffnung am Freitag, 1. Mai, vor.

Voriger Artikel
Bleibt es an Weihnachten dunkel?
Nächster Artikel
In Abgründe geschaut

Auf dem Campingplatz Hemmelmark bekommt der Surfverein Eckernförde nach drei Jahren wieder eine feste Station für seine Mitglieder. Vorsitzender Ernst Schliemann und Tochter Ann-Christin bereiten die Eröffnung am 1. Mai vor.

Quelle: Rainer Krüger

Barkelsby/Eckernförde. Für den 44 Mitglieder umfassenden Verein soll damit eine missliche Situation enden. „Vor drei Jahren musste die Station in Kiekut geschlossen werden. Seitdem steht der Verein ohne eigenen Treffpunkt da“, erklärt der 65-Jährige die Lage. Nun will der seit Herbst amtierende kommissarische Klub-Chef in Hemmelmark eine neue Basis schaffen. Dabei nutzt der Betreiber der Jachtschule Borby einen Standort, den er für sein Unternehmen schon 2014 entdeckt hat. „Das bringt Vorteile für beide Seiten“, sagt Schliemann. Denn die Vereinsstation liegt direkt neben der Schulbasis. „Durch die Jachtschule sind ein Sicherungsboot, Boards und reichlich Neoprenanzüge vorhanden“, erklärt Schliemann.

Mit Tochter Ann-Christin Schliemann (16), Surfweltmeisterin ihrer Altersklasse, und weiteren Vereinsmitgliedern bereitet er den Saisonstart vom 1. bis 3. Mai vor. An den drei Tagen sollen gezielt neue Mitglieder geworben werden. Interessenten können jeweils ab 9 Uhr Windsurfen und Stand-Up-Paddling ausprobieren. „Wir planen außerdem Regatten“, so Schliemann. Wer dann Lust aufs Surfen bekommt, kann sich im Rahmen einer dreimonatigen Schnuppermitgliedschaft für 25 Euro mit Material des Vereins an der neuen Station ausbilden lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige