27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Zwei Kinder und drei Erwachsene verletzt

Unfall auf der L49 Zwei Kinder und drei Erwachsene verletzt

Bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 49 zwischen Bordesholm und Dätgen sind am Dienstagnachmittag fünf Menschen verletzt worden, darunter zwei Kinder.

Voriger Artikel
Käufer muss pfiffige Idee haben
Nächster Artikel
Der Engel mit schrägem Blick

Bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 49 zwischen Bordesholm und Dätgen sind am Dienstagnachmittag fünf Menschen verletzt worden.

Quelle: Joachim Krüger

Rendsburg. Ein Großaufgebot von Rettungskräften aus dem Kreis Rendsburg, sowie Verstärkung aus Neumünster und Kiel war im Einsatz. Insgesamt waren sechs Rettungswagen, zwei Notarzt-Einsatzfahrzeuge, der leitende Notarzt, der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes und die Feuerwehr Bordesholm vor Ort.

Der Minivan einer vierköpfigen Familie und ein mit einem Fahrer besetzter Geländewagen waren kollidiert und in die Leitplanken geschleudert. Zur Unfallursache gibt es noch keine Angaben. Die L 49 blieb längere Zeit unpassierbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3