27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

Unfall bei Jevenstedt Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

An der K 27 zwischen Westerrönfeld und Jevenstedt kam es am Montagmorgen zu einem schweren Unfall eines Pkws mit einer 57-jährigen Radfahrerin. Sie wurde lebensgefährlich verletzt.

Voriger Artikel
Jetzt wird’s bunt am Bahnsteig
Nächster Artikel
Hunde wecken Erinnerungen und lösen Gefühle

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war die Frau auf dem Fahrrad ohne Beleuchtung unterwegs.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Jevenstedt. Wie die Polizei mitteilte, war die 57-Jährige um kurz nach fünf Uhr offenbar ohne Beleuchtung am Fahrrad aus Richtung Bramkamp nach Plirup unterwegs und wollte daher die K 27 überqueren. Dabei achtete sie wohl nicht auf den Verkehr und wurde vom VW eines 33-jährigen Fahrers erfasst.

Die Frau wurde mit einem herbeigerufenen Rettungshubschrauber ins UKSH geflogen, der Autofahrer erlitt einen Schock. Die Staatsanwaltschaft Kiel ermittelte am Unfallort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3