20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
75-Jähriger Radler bei Kollision getötet

Unfall in Bovenau 75-Jähriger Radler bei Kollision getötet

Ein Fahrradfahrer aus Gettorf ist am Sonnabend gegen 16.15 Uhr in Bovenau auf der Sehestedter Straße an der Einmündung zur Straße Dengelsberg von einem Auto erfasst und getötet worden.

Voriger Artikel
Spiel und Spaß bei der Kinderbibelwoche
Nächster Artikel
Friedensfest auf dem Marktplatz

Bei einem Zusammenstoß mit einem Audi in Bovenau ist ein 75-jähriger Radfahrer getötet worden.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolbild)

Bovenau. Nach Polizeiangaben wollte der 75-jährige aus seinem Fahrrad gerade in die Sehestedter Straße einbiegen, als er mit dem Auto eines 54-Jährigen kollidierte. Demnach wurde der Radfahrer durch den Zusammenstoß in einen Graben geschleudert, wo auch der Pkw zum Stehen kam. 

Das Unfallopfer sei noch an der Unfallstelle gestorben. Der Fahrer der Audi wurde laut Polizei leicht verletzt in die Imland-Klinik nach Rendsburg gebracht. Für die Bergungsarbeiten sei die Sehestedter Straße für rund dreieinhalb Stunden voll gesperrt gewesen.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3