9 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Mofafahrerin schwer verletzt

Verkehrsunfall Mofafahrerin schwer verletzt

Eine 35-jährige Mofafahrerin in Rendsburg wurde am Donnerstag gegen 9.55 Uhr in der Bismarckstraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Frau wollte mit ihrem Mofa in den Kreisverkehr einfahren, nachdem sie sich vergewissert hatte, dass aus Richtung Röhlingsweg kein Fahrzeug kam.

Voriger Artikel
Mit dem Rollator beschwerlich
Nächster Artikel
Zentral statt dezentral: Amt setzt auf Großunterkünfte

Eine 35-jährige Mofafahrerin in Rendsburg wurde am Donnerstag gegen 9.55 Uhr in der Bismarckstraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Quelle: Sven Janssen/ Archiv

Rendsburg. Beim Einfahren in den Kreisverkehr sah sie sich dann plötzlich doch mit einem aus dieser Richtung zügig einfahrenden Pkw konfrontiert. Die Frau riss daraufhin das Mofa nach rechts und stürzte. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen und musste in die Imland-Klinik Rendsburg eingeliefert werden. Der Fahrer der silbernen Limousine fuhr weiter ohne sich zu kümmern. Die Polizei Rendsburg ermittelt und bittet den Pkw-Fahrer und auch weitere mögliche Unfallzeugen sich unter der Tel. 04331 2080 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3