18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hohe Auszeichnung für Ahlmann

Bundesverdienstkreuz Hohe Auszeichnung für Ahlmann

Der Unternehmer und Kunstmäzen Hans-Julius Ahlmann aus Büdelsdorf hat an diesem Dienstagnachmittag das Bundesverdienstkreuz aus der Hand von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig erhalten.

Voriger Artikel
Falckenstein macht Winterpause
Nächster Artikel
BHKW für Rathaus und Kirche

Hans-Julius Ahlmann.

Quelle: Jörg Wohlfromm

Büdelsdorf/Kiel. „Hans-Julius Ahlmann steht in Schleswig-Holstein wie kaum ein anderer für die Verbindung zwischen Wirtschaft und Kultur“, lobt der Ministerpräsident. Mit der Gesellschaft „Kunst in der Carlshütte“ als Ausrichterin der als „Dokumenta des Nordens“ geltenden Nordart habe er Büdelsdorf gemeinsam mit seiner Frau Johanna „zu einem Treffpunkt der zeitgenössischen Kunst gemacht“. Inzwischen gilt die Nordart in der Carlshütte sowie dem angrenzenden Skulpturenpark, einer historischen Wagenremise und auf öffentlichen Plätzen als die größte jährlich stattfindende Kunstausstellung Nordeuropas. Albig: „Es ist Hans-Julius Ahlmanns Verdienst, dass regelmäßig 250 Künstler aus 50 Staaten ihre Arbeiten bei der Schau präsentieren.“ In diesem Jahr kamen von Juni bis Oktober rund 80000 Besucher. 

Mit dem Umbau der Thormannhalle auf dem Gelände seiner Firma Aco hat Ahlmann vor sechs Jahren eine Konzerthalle für die Region geschaffen und dafür gesorgt, dass die internationale Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals eine neue Heimat hat und seine Zukunft gesichert ist.

Als Unternehmer ist Hans-Julius Ahlmann Geschäftsführender Gesellschafter der Aco-Gruppe, die ihren Hauptsitz mit rund 500 Beschäftigten in Büdelsdorf hat. Die Firma gehört bei der Produktion von Entwässerungssystemen zu den Weltmarktführern, sie ist in Familienbesitz und hat rund 4200 Mitarbeiter in 40 Ländern. In 15 Ländern verfügt das Unternehmen über 30 Produktionsstandorte, unter anderem in Brasilien, China und den USA. In diesem Jahr feiert die Aco-Gruppe 70-jähriges Bestehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3