7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
„Ist das jetzt echt?“

Rendsburg „Ist das jetzt echt?“

Wer zum ersten Mal eine von Ursula Konhäuser bemalte Babypuppe zu sehen bekommt, reagiert meist irritiert. Einem lebenden Neugeborenen sehen ihre Arbeiten beeindruckend ähnlich. Reborning, das filigrane Handwerk, mit dem Puppen diesen täuschend echten Ausdruck erhalten, erfordert Können, ist zeitaufwändig und hat seinen Preis. Für ihre Kunden birgt die Anschaffung einer Säuglingspuppe oft große Emotionen.

Voriger Artikel
Woher kommt die Feuchtigkeitan den Wänden?
Nächster Artikel
115 Jahre alte Lügengeschichte

Ursula Konhäuser zeigt die schlafende Erin, die sie in zweiwöchiger Arbeit zum Leben erweckt hat.

Quelle: Cornelia Wunder
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige