5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Energiespeicher soll Kasse füllen

VB Bordesholm Energiespeicher soll Kasse füllen

Die Versorgungsbetriebe Bordesholm (VBB) investieren 7,3 Millionen Euro in ein neues Standbein: Mit einem neuen Batteriespeicher soll langfristig Geld verdient werden. Ziel ist es, etwa ab Mitte 2018 den im Speicher gebunkerten Strom an andere Abnehmer zu verkaufen.

Voriger Artikel
Regeln lernen leicht gemacht
Nächster Artikel
Die Drohungen haben gewirkt

Frank Günther, Geschäftsführer der VBB, zeigt, wo der 15 mal 15 Meter große Batteriespeicher gebaut werden soll.

Quelle: Frank Scheer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Scheer
Holsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3