9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Zeitzeugen der Nachkriegszeit berichten

Gettorf Zeitzeugen der Nachkriegszeit berichten

Nazi-Zeit, die Schrecken des Krieges, Flucht und Nachkriegsjahre: Diesem Kapitel der jüngeren Geschichte widmet sich jetzt der Gettorfer Windmühlen- und Verschönerungsverein. „Immer weniger Zeitzeugen haben Kriegsende und Nachkriegsjahre noch miterlebt“, sagt Hans-Christian Sacht. Deshalb stellt der Orts-Chronist mit Unterstützung von Mitstreiterin Brigitte Rumpf eine ganz besondere Veranstaltung auf die Beine.

Voriger Artikel
Preis-Gala wieder im Ostseebad
Nächster Artikel
Kunst auf Höfen und Äckern

In der Gettorfer Mühle Rosa berichten Zeitzeugen über die Nachkriegsjahre: Auch Orts-Chronist Hans-Christian Sacht (82) ist dabei.

Quelle: Jan Torben Budde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan-Torben Budde

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige