9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Toter im Rendsburger Hafen geborgen

"Divine"-Crewmitglied Toter im Rendsburger Hafen geborgen

Bei einem Unfall ist in der Nacht zum Mittwoch ein Besatzungsmitglied der „Divine“ im Kreishafen in Rendsburg ums Leben gekommen. Der 25 Jahre alte Inder soll kurz nach Mitternacht von der Kaimauer ins Wasser gestürzt sein. Er soll sich zuvor mit zwei Bekannten aus dem Raum Rendsburg neben dem Schiff zum gemeinsamen Zechen getroffen haben.

Voriger Artikel
Kostenexplosion im Kindergarten
Nächster Artikel
Raubüberfall auf Tankstelle

Das Crewmitglied der "Divine" wurde im Rendsburger Kreishafen entdeckt.

Quelle: Jörg Wohlfromm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Jensen
Holsteiner Zeitung

Events: Rendsburg

Veranstaltungen in
Rendsburg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3