9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Bei Kreisförderung für Kitas gehen viele leer aus

Ottendorf/Bredenbek Bei Kreisförderung für Kitas gehen viele leer aus

Es geht jeweils um Hunderttausende Euro. Doch zahlreiche Gemeinden im Kreis Rendsburg-Eckernförde bekommen für den Ausbau ihrer Kindertagesstätten keinen Cent an Fördermitteln. Der Jugendhilfeausschuss des Kreises bestätigte jetzt einstimmig bei einer Enthaltung das sogenannte Windhundprinzip.

Voriger Artikel
Bauhöhe ist nicht mehr tabu
Nächster Artikel
Abwanderung nach Kiel stoppen

Kein Geld für den Kita-Ausbau: Ottendorfs Bürgermeisterin Sabine Sager (CDU) kritisiert das Verfahren.

Quelle: Torsten Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3