25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Männer im Kanu gekentert

Bordesholm Vier Männer im Kanu gekentert

Für vier mutmaßlich trinkfreudige Männer aus dem Raum Bordesholm im Kreis Rendsburg-Eckernförde ist ein nächtlicher Kanuausflug gerade noch glimpflich verlaufen.

Voriger Artikel
Bürgermeisterin zieht sich zurück
Nächster Artikel
Timo Off übernimmt Gemeinschaftsschule

Idyllisch, aber auch voller Tücken: der Bordesholmer See. Dort sind am späten Sonnabend vier Männer in Not geraten.

Quelle: Sven Janssen (Symbolfoto)

Bordesholm. Anwohner des Bordesholmer Sees hatten am Sonnabend gegen 22 Uhr die Polizei verständigt, nachdem sie das Kentern zweier Kanus beobachtet hatten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als ein Beamter daraufhin mit dem konfiszierten Boot eines Anglervereins zur Prinzeninsel fuhr, fand er dort vier durchnässte und unterkühlte Männer im Alter zwischen 37 und 57 Jahren.

Alle vier wurden in Kliniken nach Rendsburg und Neumünster gebracht. Ersten Ermittlungen zur Unfallursache zufolge hatten die Männer offensichtlich zu viel Alkohol getrunken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3