18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Sonnige Ostern im Dänischen Wohld

Von Strande über Schwedeneck bis Eckernförde Sonnige Ostern im Dänischen Wohld

Ostern in Eckernförde, in Schwedeneck und in Strande ist Spitze, finden die vielen Gäste. Sie genießen die sonnigen Tage. In Strande brummt es genauso wie in Eckernförde. Hier schwärmen vor allem die Neulinge unter den Besuchern, die mit Wohnmobil unterwegs sind.

Voriger Artikel
Osterfeuer machte warm ums Herz
Nächster Artikel
286 Darter zielten für krebskranke Kinder

Am Strand von Surendorf in Schwedeneck sind die Ostereiner jedes Jahr im Sand vergraben. 450 bunte Plastikeier gilt es zu finden. Für jedes Ei gibt es bei der Touristik eine Naschitüte, die der Osterhase hinterlassen hat.

Quelle: Cornelia Müller

Eckernförde. Der nagelneue, komfortable Platz in Innenstadtnähe ist seit Freitag voll ausgebucht. In Strande ist allein die Parkplatzsuche ein bisschen mühsam, insbesondere am Leuchtturm Bülk. Dafür ist für umso mehr Entspannung im Strandkorb gesorgt, mit und ohne Gastronomie.

In den Ferienorten von Strande bis Eckernförde ließen sich die Menschen an den Osterfeiertagen das Wetter gefallen und gute Verstecke für Ostereier einfallen. Auch im neuen Wohnmobil-Park in Eckernförde war einiges geboten.

Zur Bildergalerie

In Schwedeneck naschen die Kinder noch heute: Bei der Ostereiersuche im Strandsand von Surendorf oder in der Jomsburg in Dänisch Nienhof heimsten sie körbchenweise Süßes ein. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Cornelia Müller
Eckernförder Nachrichten

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige