19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kanaltunnel in Rendsburg voll gesperrt

Wartungsarbeiten Kanaltunnel in Rendsburg voll gesperrt

Wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten wird die Weströhre des Rendsburger Kanaltunnels von Freitag, 29. April, 21 Uhr, bis Sonnabend, 30. April, 5 Uhr, gesperrt. Damit sind beide Röhren des Tunnels in dieser Zeit nicht befahrbar, denn die Oströhre wird zur Zeit grundsaniert.

Voriger Artikel
Wohnhäuser auf der ehemaligen Baumschule
Nächster Artikel
Personal im Kindergarten schrumpft

Wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten wird nun auch die Weströhre des Rendsburger Kanaltunnels gesperrt.

Quelle: Jörg Wohlfromm (Archiv)

Rendsburg. Die Arbeiten in der Weströhre können nach Angaben des Wasser- und Schifffahrtsamtes nicht bei laufendem Verkehr durchgeführt werden. Es sollen beispielsweise Entwässerungsrinnen und Abläufe gesäubert und im Tunnel verloren gegangene Gegenstände entfernt werden. Jörg Winkelmann, Leiter des Außenbezirkes Rendsburg sagt: „Das ist ein richtiger Frühjahrsputz. Wir befreien die Tunnelröhre vom Schmutz der Herbst- und Wintermonate.“ Außerdem werden die Tunnelbeleuchtung und die Überwachungskameras gereinigt, gewartet und bei Bedarf ausgetauscht. Vorgesehen sind auch kleinere Asphaltreparaturen an der Straßendecke. Autofahrer können während der Sperrung über die A7 oder die Fährstelle Nobiskrug ausweichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3