2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Fahrerflucht: Hund in Felde überfahren

Zeugen gesucht Fahrerflucht: Hund in Felde überfahren

An einer Fußgängerampel in Felde ist am Montagmorgen ein Hund überfahren worden. Ein Autofahrer hatte das Rotlicht missachtet und flüchtete. Die Französische Bulldogge starb noch am Unfallort. Nun bittet die Polizei Achterwehr um Hinweise.

Voriger Artikel
Farbenvielfalt im Rathaus
Nächster Artikel
Die Veranstaltungsfläche wurde schon erweitert

Die Polizei Achterwehr sucht nach einem Autofahrer, der am Montagmorgen in Felde eine Französische Bulldogge überfahren hat.

Quelle: Imke Schröder

Felde. Gegen 7.30 Uhr am Montagmorgen ereignete sich der Unfall an der Fußgängerbedarfsampel in der Dorfstraße, Höhe Edeka. Bei dem Fahrzeug handelt es sich möglicherweise um einen dunklen VW-Bus, eventuell einen T3. Die Polizei Achterwehr bittet unter Tel. 04340-4310 um sachdienliche Hinweise.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3