7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Raub in Rendsburg

Zeugen gesucht Raub in Rendsburg

Nach einem Raub am Sonnabend in Rendsburg sucht die Polizei Zeugen. Ein etwa 18-jähriger Mann soll nach Polizeiangaben gegen 17.15 Uhr in Höhe des Gymnasiums in der Ritterstraße zwei Jugendliche mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert haben. Danach lief er in Richtung alte Eiderkaserne.

Voriger Artikel
Gebäude und Lkw brannten in Hohenweststedt
Nächster Artikel
Albert Scherer begleitet die Schulfusion

Nach einem Raub in Rendsburg sucht die Polizei Zeugen.

Quelle: Ulf Dahl (Symbolbild)

Rendsburg. Die beiden 13- und 15-jährigen Opfer händigen dem Täter eine kleinere Geldsumme aus. Dieser hat nach Angaben der Jugendlichen eine schlanke Figur, war vermutlich Deutscher, hatte auffällig schiefe Zähne und war insgesamt sehr ungepflegt. Er soll ein dunkelblaues Nike-Cap, eine rote Adidas-Jacke sowie eine Jogginghose getragen haben.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 04331-2080 oder über den Polizeinotruf 110.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3