16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wer gewinnt den Song-Contest?

Kronshagen-Schau Wer gewinnt den Song-Contest?

Sie ist eine Visitenkarte für Kronshagen: Nach einem Jahr Pause lädt der Gewerbe- und Handelsverein (GHK) am Wochenende, 11./12. Juni, wieder zur Kronshagen-Schau ein. Im und am Bürgerhaus präsentieren sich Firmen, Vereine und Institutionen. Das musikalische Highlight ist diesmal ein Song-Contest.

Voriger Artikel
Galerie von Laterne zu Laterne
Nächster Artikel
Landfrauen sind aktiv und hellwach

Mit vereinten Kräften für die Kronshagen-Schau (von links): Musiker Claus Merdingen sowie Christoph Klahn, Günter Heyne und Timo Rehder vom Gewerbe- und Handelsverein.

Quelle: Torsten Müller

Kronshagen. Doch bevor die Schau beginnt, wird marschiert. „Wir starten am Sonnabend mit einem fröhlichen Umzug“, sagt Mitorganisator Günter Heyne. 2014 feierte der GHK damit Premiere. Jetzt verspricht er „noch mehr Teilnehmer und eine längere Route“.

 Start des Zuges aus Oldtimern, Vereinen und Musikern ist um 10 Uhr am Sportzentrum Suchsdorfer Weg. Im Anschluss führt die Route über Dorfstraße und Kieler Straße zur Kopperpahler Allee bis zum Bürgerhaus, wo zur Begrüßung eine Samba-Band einheizt. Die Schulen winken in diesem Jahr wegen anderer Belastungen ab. Lediglich das Gymkro-Orchester tritt im Musikprogramm auf.

 Nach Angaben von Heyne haben sich bisher rund 50 Aussteller angemeldet. Wer an dem Umzug teilnehmen oder einen Stand auf der Ausstellungsfläche nutzen möchte, hat dafür noch bis Sonnabend, 7. Mai, beim GHK Gelegenheit.Für die musikalische Umrahmung sorgt vor allem die Musikschule Kronshagen mit ihren Talenten. Da der GHK vor zwei Jahren mit dem Konzert einer Rockgruppe nur wenig Publikum anziehen konnte, geht er diesmal neue Wege: am Sonnabend ab 18 Uhr mit einem Song-Contest, den Timo Rehder und Friedolin Klemm organisiert haben. Fünf Bands präsentieren auf der Bühne im Biergarten ihren Kronshagen-Song. „Da sind tolle Sachen bei. Die Musik geht über alle Genres hinweg“, verspricht Timo Rehder.

 Mit von der Partie sind vier Rockbands und ein weibliches Singer-Songwriter-Duo - mehr wird derzeit noch nicht verraten. Die Moderation übernimmt die Entertainerin Annette Braak. Die musikalischen Bühnenbeiträge kommentiert zunächst eine Jury. Sie besteht aus dem Musiker Claus Merdingen von Eight Voices und dem Komponisten und Texter Florian Bunke sowie Alt- und Neu-Bürgermeister Uwe Meister und Ingo Sander. Am Ende küren die Kronshagener ihre Sieger-Band selbst. Diese wird am Abend die Chance haben, ein kleines Konzert zu geben. Zudem bekommt sie 500 Euro und kann ihren Contest-Beitrag professionell im Studio produzieren lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3