10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Spielplatz muss Wohnungen weichen

Kronshagen Spielplatz muss Wohnungen weichen

Es ist eines der umstrittensten Bauprojekte in Kronshagen. Auf Wunsch der Gemeinde will das Genossenschaftliche Wohnungsunternehmen (GWU) aus Eckernförde in Kürze auf dem Spielplatzb in der Bürgermeister-Drews-Straße 54/56 mit dem Bau von 36 öffentlich geförderten Wohnungen beginnen.

Voriger Artikel
Höhenkontrolle sorgt für Staus
Nächster Artikel
Tiertransporter fängt Feuer auf der A7

Noch haben Kara und Sjelle (von links, beide zwei Jahre alt) auf dem großen Spielplatz in der Bürgermeister-Drews-Straße in Kronshagen viel Spaß. Der auf dem Gelände geplante Bau der 36 öffentlich geförderten Wohnungen verzögert sich.

Quelle: Torsten Müller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Torsten Müller
Redaktion Holsteiner Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Rendsburg 2/3