4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachrichten aus Segeberg
Bad Bramstedt

SPD: Ausbaubeiträge schnell streichen

Foto: Die bereits stark ramponierte Straße Am Badesteig ist seit 15 Jahren in der Ausbauplanung. 2018 soll sie nun erneuert werden.

Die ungeliebten Straßenausbaubeiträge könnten in Bad Bramstedt schon schneller Geschichte sein, als bis vor wenigen Tagen noch angenommen. Die SPD hat mit einem Antrag zur Stadtverordnetenversammlung noch einmal nachgelegt. Sie fordert nun „die Abschaffung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Demo in Bad Bramstedt

Gymnasiasten zogen vors Rathaus

Foto: Auf der Kundgebung auf dem Bleeck forderte Schülersprecher Julius Dannat mehr Verkehrssicherheit rund um die Jürgen-Fuhlendorf-Schule.

Was ein Sperrvermerk im Haushaltsrecht bedeutet, steht nicht auf dem Lehrplan für Gymnasien. An der Jürgen-Fuhlendorf-Schule (JFS) wissen es schon die Fünftklässler. „Sperrvermerk auflösen!“, skandierten am Mittwoch mehrere hundert Gymnasiasten auf ihrer Demonstration zum Rathaus und zurück.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Bramstedt

Schneidezähne verloren bei Rangelei

Foto: Ein Streit in Bad Bramstedt ist eskaliert.

Bei einer Rangelei in Bad Bramstedt hat ein Beteiligter (38) zwei Schneidezähne verloren, der andere 38-Jährige zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Vorausgegangen war laut Polizei ein Streit um ein Fahrrad.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nein zu Planspielen

Kreis will keinen Kindergarten bei Flath

Foto: Das Sidonie-Werner-Heim in der Bismarckallee war ein Erholungsheim für bedürftige jüdische Kinder. Heute ist das Gebäude als Villa Flath bekannt.

Passend zum Einbruch des Winters können auch die Pläne für den Kindergarten in der Villa Flath auf Eis gelegt werden. Wie die Stiftungsaufsicht des Kreises auf SZ-Anfrage sagt, befürwortet sie das Projekt der Jüdischen Gemeinde nicht. Eine Nutzung als Kita sei nicht mit dem Stiftungszweck vereinbar.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Bramstedt

Soll die Stadt E-Ladestationen bauen?

Foto: In Bad Bramstedt auf dem Bleeck betreiben die Stadtwerke eine Ladestation. Doch nur selten stehen hier Elektroautos.

Soll Bad Bramstedt die Elektromobilität mit Steuergeldern fördern? Die Meinungen darüber gehen in der Kommunalpolitik auseinander. Die SPD hatte die rund 200.000 Euro teure Anschaffung von vier Ladestationen beantragt und bekam auch grundsätzlich eine Mehrheit, allerdings mit deutlichen Änderungen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kaltenkirchen

Freundschaft zur russischen Schule

Foto: Teil eins ihres Austausches haben Lehrkräfte und Schüler durchweg positiv beurteilt. Die Vorfreude auf Teil zwei ist da nicht verwunderlich. 

Lehrkräfte und Schüler des Wahlpflichtfaches Russisch des Gymnasiums Kaltenkirchen hatten eine zehnköpfige Gruppe des Gymnasiums Nr. 15 aus Sotschi zu Gast. Für den Gegenbesuch im nächsten Frühjahr sind alle Weichen gestellt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Bramstedt

Wo ist Diakon Martin Makowka?

Foto: Seit dem 2. Dezember sucht die Polizei nach Martin Makowka. Hinweise werden unter 110 entgegengenommen.

Das mysteriöse Verschwinden des Diakons Martin Makowka beschäftigt seit Tagen die Bad Bramstedter. Der 56-jährige Familienvater wird seit Sonnabend, 2. Dezember, vermisst. Bei der Polizei schwindet langsam die Hoffnung, den Gesuchten lebend zu finden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stocksee

Weihnachtsmarkt schließt zwei Tage

Foto: Der Weihnachtsmarkt auf dem Gut Stockseehof legt eine zweitägige Pause ein. Die Parkplätze sind nicht nutzbar.

Die Parkplätze auf dem Stockseehof sind abgesoffen. Daher wird der Weihnachtsmarkt auf dem Gut Stockseehof am Mittwoch und Donnerstag, 13. und 14. Dezember, vorübergehend geschlossen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige