2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten aus Segeberg
Wertstoffsammlung

Firma: Bürger an Säcke-Not mitschuldig

Foto: Wertstoffsammler beklagen: Segeberger Bürger haben den Mangel an leeren gelben Säcken mitverschuldet, weil sie sich zu viele der Gratis-Tüten an den Abgabestellen geben lassen.

Ein geharnischter Protest von 43 Bürgermeistern, viele Bürgerbriefe und eine neue Lage auf dem Weltmarkt haben wohl positive Folgen: In wenigen Wochen soll es endlich ausreichend gelbe Säcke für die 88.000 Haushalte im Kreis Segeberg geben. Dass es derzeit zu wenig gebe, sei Mitschuld der Bürger.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Seit Mittwochabend

61-Jähriger aus Prisdorf wird vermisst

Foto: Die Polizei Pinneberg sucht nach einem 61-jährigen Mann.

Die Polizei Pinneberg bittet die Bürger um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 61-jährigen Mann aus Prisdorf. Karl-Heinz P. wurde zuletzt am Mittwochabend gesehen. Er soll schwere gesundheitliche Probleme haben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parkpalette Kaltenkirchen

Viel Ärger mit jungen Rowdys

Foto: Kaltenkirchens Polizeistationsleiter Thomas Brucker (von links), Bürgermeister Hanno Krause und Pütz-Bereichsleiter Roland Struck kündigen an, dass die Kaltenkirchener Parkpalette stärker überwacht wird.

Die Parkpalette an der Brauerstraße in Kaltenkirchen mit dem gerade erst eröffneten Anbau hat sich zunehmend zu einem Ärgernis für die Anwohner entwickelt. Polizei und Stadtverwaltung wollen das Rowdytum dort nicht länger hinnehmen und haben eine verstärkte Überwachung angekündigt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Bramstedt

Arved Fuchs nahm Publikum mit an Bord

Foto: Christina Schmidt aus Hitzhusen (Mitte) nahm vor sieben Jahren an einem Klimaschutz-Camp teil und traf Initiator Fuchs im Theater wieder. Dagmar Bentz nutzte die Chance, sich ein Buch vom Abenteurer signieren zu lassen.

Wie sieht sie denn so aus, die Antarktis? „Einfach wunderschön“. Wie ist es so am Südpol? „Es ist ein eigentümliches Gefühl, auf der Erdachse zu stehen“. Das erzählte am Donnerstag im Kurhaustheater einer, der schon auf beiden Enden der Erdachse stand: der Bad Bramstedter Arved Fuchs.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Henstedt-Ulzburg

Gleich zwei neue Behindertenbeauftragte

Foto: Uta Herrnring-Vollmer (links) und Britta Brünn sind die beiden neuen Behindertenbeauftragten der Gemeinde.

Henstedt-Ulzburg hat gleich zwei neue Beauftragte für Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen. Britta Brünn (48) und Uta Herrnring-Vollmer (64) werden zum Jahreswechsel ihre ehrenamtliche Tätigkeit aufnehmen und freuen sich bereits auf ihre neuen Aufgaben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Joshy Peters sagt "Ja"

Old Shatterhand vor dem Traualtar

Foto: Karl-May-Publikumsliebling Joshy Peters heiratete im Bad Segeberger Rathaus seine Lebensgefährtin Daniela Wichmann. Die Kalkberg GmbH gratulierte mit Präsent und einem Pferdespalier.

Mit Schmetterhand hat er am Kalkberg schon manchen Bösewicht zur Raison gebracht. Jetzt aber war der harte Westmann ganz weich: Joshy Peters, Urgestein der Karl-May-Spiele, heiratete im Rathaus seine Lebensgefährtin Daniela Wichmann. Auf dem Arm trug er den zehn Wochen alten Sohnemann Clint Joshua.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Segeberger Hallenmasters

Segeberger Hallenmasters in Bornhöved

Foto: Valdrin Idrizi (links) von der SG Bornhöved / Schmalensee gegen Maximilian Kokot vom Titelverteidiger TuS Hartenholm – diesen Zweikampf könnte es morgen im Auftaktspiel des 16. Segeberger Hallenmasters wieder geben.

Schafft der TuS Hartenholm das Triple? Gelingt es dem SV Todesfelde, endlich den zweiten Titel zu gewinnen? Oder wird ein Außenseiter Hallenfußball-Kreismeister? Das sind drei zentrale Fragen vor dem Segeberger Masters, das Sonnabend um 13 Uhr in der Bornhöveder Amtssporthalle angepfiffen wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Henstedt-Ulzburg

Einbruch in Juweliergeschäft

Foto: In der Nacht auf Freitag ist es in der Hamburger Straße in Henstedt-Ulzburg zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls in ein Juweliergeschäft gekommen.

In der Nacht auf Freitag ist es in der Hamburger Straße in Henstedt-Ulzburg zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls in ein Juweliergeschäft gekommen. Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen. Die Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige