19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten aus Segeberg
SE-Kulturtage 2017

Drei Wochen buntes Programm

Foto: Die Veranstalter freue sich auf die 4. SE-Kulturtage unter dem Motto "Luftsprünge".

76 Veranstaltungen an 22 Orten gibt es im Rahmen der 4. SE-Kulturtage vom 14. September bis zum 3. Oktober. Diesmal heißt das Motto "Luftsprünge". Auch neue Projekte sind dabei: Junge Kunst, eine lange Kulturnacht in der Kirche in Schlamersdorf und ein Wochenende im Kulturdorf Fehrenbötel.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rettungsdienst

Gericht fragt beim Kreis kritisch nach

Foto: Das Deutsche Rote Kreuz verliert 2019 den Rettungsdienst im  Kreis Segeberg.

Der Plan des Kreises Segeberg, den Rettungsdienst zum Jahreswechsel 2018/2019 neu zu organisieren, gerät ins Wanken. Zwei am Verfahren Beteiligte klagen, und das zuständige Verwaltungsgericht Schleswig stellt kritische Fragen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Orgel in St. Marien

Pfeifen-Paten erwünscht

Foto: Die Orgel in der Marienkirche ist marode.

Du Pfeife! Das klingt in der Regel nicht nett. In diesem Fall ist das aber mal was anderes: Für die 1,2 Millionen Euro teure Erneuerung der Orgel in der Bad Segeberger St. Marienkirche sind Patenschaften möglich - für einzelne Pfeifen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Henstedt-Ulzburg

Kita-Streit: Der Wähler entscheidet

Foto: Die Eltern der Initiative Pro Eigenbetrieb stellten den Bürgerentscheid vor.

Auf turbulenten Sondersitzung der Gemeindevertretung Henstedt-Ulzburg wurde von den Kommunalpolitikern der Termin des Bürgerentscheides beschlossen. Am 24. September wird es darum gehen, ob für den Kita-Betrieb eine Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) oder ein Eigenbetrieb eingerichtet wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Einsatz in Sievershütten

Polizei hob Bande und Diebesgutlager aus

Foto: Mitten in Sievershütten wurden die Tatverdächtigen festgenommen. Sie sollen in dem dunklen Kleinwagen (Hintergrund) gesessen haben.

Mit der spektakulären Festnahme am Donnerstagnachmittag in Sievershütten durch ein Mobiles Einsatzkommando (MEK) der Polizei ist offenbar ein Einbrecherring aus Hamburg zerschlagen worden. Nach Auskunft der federführenden Polizeiinspektion Stade sind vier Männer festgenommen worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Bramstedt

Der Ironman vom Klinikum

Foto: Der Orthopäde Johannes Lenhart will zum Ironman nach Hamburg und hofft auf eine Platzierung im ersten Drittel der Teilnehmer.

In seinem Beruf hilft Johannes Lenhart Sportlern. Als Arzt im Klinikum Bad Bramstedt ist er für die Sport-Reha-Orthopädie tätig. Doch wenn er den weißen Kittel auszieht, steigt er aufs Rennrad, krault im Freibad oder läuft durch den Park, denn am Sonntag startet er beim Ironman-Triathlon in Hamburg.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kreis Segeberg

Polizei-Einsatzkommando fasst Einbrecher

Foto: Etwa 20 Polizisten in Zivil haben am Donnerstag kurz nach 15 Uhr mitten in Sievershütten (Kreis Segeberg) drei Männer festgenommen.

Spektakuläre Szenen wie in einem Tatort-Krimi spielten sich am Donnerstagnachmittag mitten in Sievershütten ab. Ein Mobiles Einsatzkommando (MEK) der Polizei bremste einen Kleinwagen aus, richtete Pistolen auf die drei Insassen, zerrte die Männer heraus, fesselte sie und transportierte sie ab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Baugebiet Glödekoppel

Anfang Oktober geht's los

Foto: Investor Helmut Glöde (Mitte), Bürgermeister Matthias Bonse (rechts) und Prokurist Holger Bajorat von der VR Bank Neumünster auf der neuen Erschließungsstraße im Neubaugebiet in Wahsltedt.

Die Erschließungsarbeiten für 16 Baugrundstücke im Neubaugebiet „Glödekoppel“ in Wahlstedt laufen auf Hochtouren. Es handelt sich um ein zweites, kleineres Areal neben der zeitgleich laufenden Erschließung des „Kiebitzringes“ (Arbeitstitel „Tütenmoor III“) mit über 110 Baufeldern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige