22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten aus Segeberg
Kaltenkirchen

400 Freiwillige bei der Typisierung

Foto: Zum Team der freiwilligen Helfer gehörten: (von links) Frank Bueschler, stellvertretender Vorsitzender des Vereins HU bewegt, Florians Eltern Stefanie und Ahmed Baccar, Marleen Pohlmann und Thorsten Urban, beide Mitglieder bei HU bewegt.

Ein überwältigender Solidaritätsbeweise für den neunjährigen, an Blutkrebs erkrankten Kaltenkirchener, Florian Fedi Baccar war die Typisierungsaktion am Sonnabend. Über 400 Menschen im Alter zwischen 17 und 55 Jahren kamen zum Gelände der Kaltenkirchener Feuerwehrwache an der Süderstraße.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Karl-May-Spiele

100000. Besucherin bei Old Surehand

Foto: Sandra Althaus (2.v.l.) ist die 100000. Besucherin von Old Surehand. Am Freitagabend erhielt die Hamburgerin von Karl-May-Geschäftsführerin Ute Thienel den Preis überreicht: einen ganz besonderen Premieren-Besuch im nächsten Jahr.

Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg fahren weiter in der Erfolgsspur: Sogar noch eine Vorstellung eher als in der Rekord-Saison 2016 konnte im Freilichttheater am Kalkberg am Freitagabend die 100000. Besucherin begrüßt werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehrsunfall auf K 52

Ein Toter bei Unfall bei Trappenkamp

Foto: Die Kleinwagen stießen aus ungeklärter Ursache zusammen.

Ein Vorfahrtsfehler war vermutlich die Ursache für einen schweren Unfall, bei dem am Sonntag zwischen Trappenkamp und Tensfeld ein Mensch ums Leben kam. Zwei weitere Menschen wurden lebensbedrohlich verletzt, wie ein Polizeisprecher berichtete.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kaltenkirchen

Stadt bewirbt sich um Fördergeld

Foto: Kaltenkirchens Zentrum mit dem Grünen Markt hat reizvolle Ecken.

In das Bestreben der Kommunalpolitik, der Innenstadt etwas mehr Glanz zu verleihen, könnte in absehbarer Zeit neuer Schwung kommen. Mit großer Mehrheit beschloss die Stadtvertretung in ihrer jüngsten Sitzung, sich für das Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ zu bewerben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hasenmoor

2500 Mitarbeiter fürs Werner-Rennen

Foto: Veranstalter Holger Hübner (rechts) wurde von Bürgermeister Klaus-Wilhelm Schümann im überfüllten Hasenmoorer Dorhaus begrüßt.

Das Konzept, das die Veranstalter der "Werner-Rennens" für Sommer 2018 bei einer Einwohnerversammlung in Hasenmoor vorstellten, kam gut an. Der Austragungsort, der Flugplatz Hartenholm, liegt auf Dorfgebiet. Zum Ende gab es sogar Beifall, was vielleicht auch an den 400 Freikarten für Anwohner lag.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wensin

Mit über 3 Promille am Steuer

Foto: 3,13 Promille Atemalkohol hat die Polizei bei einem Autofahrer am Straßenrand der B 432 kurz vor Wensin gemessen.

Mit 3,13 Promille ist ein 38-Jähriger am Lenkrad eines Autos auf der Bundesstraße 432 bei Wensin erwischt worden. Dass es keinen Unfall gab, war eine Mischung aus Glück und umsichtigem Handeln einer Zeugin.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Bramstedt

Touristinfo soll zum Bürgerbüro werden

Foto: Stadtverwaltung und Touristinfo sind beide im Rathaus untergebracht. Die SPD hat nun die Idee angeschoben, Empfang und Tourismusbüro zusammenzu

Die SPD hat in der Stadtverordnetenversammlung für ihren Antrag Zustimmung erhalten, das Tourismusbüro und den Empfang im Bad Bramstedter Rathaus zuzusammen zu legen. Doch was die SPD bereits als beschlossene Sache feiert, sieht Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach als Prüfauftrag mit offenem Ausgang.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Segeberg

Ins Kreishaus eingebrochen

Foto: Die Polizeidirektion sucht die Täter, die in das Kreishaus Bad Segeberg eingebrochen sind.

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag ins Kreishaus an der Hamburger Straße eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige