21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
1000 gelbe Enten für den guten Zweck

Großer Segeberger See 1000 gelbe Enten für den guten Zweck

Rund 1000 gelbe Quietsche-Entchen machten sich am Sonnabend auf den Weg für einen guten Zweck. Der Kiwanis Club veranstaltete zum 7. Mal das Entenrennen auf dem Großen Segeberger See.

Voriger Artikel
Zelt wird größer und steht länger
Nächster Artikel
Südwind trieb die Enten ins Ziel

Angetrieben vom Wind und einer Wasserspritze schwammen die gelben Badewannentiere über die Strecke.

Quelle: Matthias Ralf

Bad Segeberg. Angetrieben vom Wind und einer Wasserspritze schwammen die gelben Badewannentiere über die Strecke, die entlang der Seepromenade führte. Die Besitzer der schnellsten und schönsten Enten wurden mit Preisen belohnt. Die Teilnehmer konnten ihre gelben Schwimmer dekorieren und nach Herzenslust bemalen. Die Kinder standen bei der Veranstaltung am See im Vordergrund. Ein buntes Rahmenprogramm mit Zirkusschule, Ostseepiraten und vielen lustigen Spielen sorgten für viel Abwechslung unter den den rund 1000 Zuschauern. Der Erlös aus der Veranstaltung geht an einen guten Zweck.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3